G20germany

Abschluss des G20-Gipfels

Gemeinsam mehr erreichen als allein

Bundeskanzlerin Angela Merkel spricht bei der Abschluss-PK zum G20-Gipfel. Einigkeit bei Handel und Terror: Bundeskanzlerin Angela Merkel zieht ein positives Fazit des G20-Gipfels. Foto: Bundesregierung/Steins

Bundeskanzlerin Merkel hat sich zufrieden mit den Ergebnissen des G20-Gipfels gezeigt. Beim Thema Handel sei Einigkeit erzielt worden, dass Märkte offen gehalten werden müssten, sagte Merkel zum Abschluss des Treffens in Hamburg. Zudem hätten sich die großen Industrie- und Schwellenländer darauf verständigt, Protektionismus und unfaire Handelsbeschränkungen zu bekämpfen. mehr

G20 – Zweiter GipfeltagUnternehmensgründungen durch Frauen fördern

Zum Auftakt des zweiten Gipfeltags hat die Kanzlerin ihre Freude über die Gründung eines Weltbank-Fonds geäußert, der Unternehmensgründungen von Frauen in Entwicklungsländern fördern soll. Am Beispiel des Frauenfonds werde ersichtlich, "dass G20 nicht bloß ein Gipfel an zwei Tagen ist, sondern ein Prozess", so die Kanzlerin. mehr: Unternehmensgründungen durch Frauen fördern …

Gruppenfoto vom Women's Entrepreneurship Facility-Event im Rahmen des G20-Gipfels. (verweist auf: Unternehmensgründungen durch Frauen fördern)

G20 – Erster GipfeltagVereint gegen den internationalen Terror

Engere Zusammenarbeit in der Terrorismusbekämpfung - darauf haben sich die Staats- und Regierungschefs der G20 in Hamburg in einer gemeinsamen Erklärung verständigt. In Arbeitssitzungen ging es zudem um Handelspolitik und globales Wachstum. Abends steht ein Konzert des Philharmonischen Staatsorchesters in der "Elphi" auf dem Programm. mehr: Vereint gegen den internationalen Terror …

Gruppenfoto der G20-Staats-und Regierungschefs und weiterer Teilnehmer zu Beginn der ersten Arbeitssitzung..  (verweist auf: Vereint gegen den internationalen Terror)

Merkel zu Ausschreitungen in Hamburg"Verurteile diese Gewalt auf das Schärfste"

Die Kanzlerin hat den Sicherheitskräften in Hamburg im Namen aller Gipfelteilnehmer ihren Dank ausgesprochen. Zugleich betonte sie: "Es gibt nicht die geringste Rechtfertigung für Plünderungen, Brandstiftungen und brutale Angriffe auf das Leben der Polizisten." mehr: "Verurteile diese Gewalt auf das Schärfste" …

Bundeskanzlerin Angela Merkel im Gespräch mit Sicherheitskräften des G20-Gipfels. (verweist auf: "Verurteile diese Gewalt auf das Schärfste")

Partnerprogramm beim G20-GipfelVon Klima bis Klassik

Während des Gipfeltreffens der Staats- und Regierungschefs der G20 in Hamburg gab es auch für deren Partnerinnen und Partner ein attraktives Begleitprogramm. Kanzlerin Merkels Ehemann Joachim Sauer fungierte als Gastgeber. Auf dem Programm stand unter anderem ein traditionelles Senatsfrühstück im Rathaus. mehr: Von Klima bis Klassik …

Joachim Sauer beim mit Partnerinnen von G20-Regierungschefs bei einer Hafenrundfahrt. (verweist auf: Von Klima bis Klassik)

Weitere Meldungen